urbix race - obere Befestigung

Für den urbix race gibt es vier verschiedene Halter am Zwischensteg, um eine optimale Montage an dem jeweiligen Fahrrad zu ermöglichen.

Zwischensteghalter - Bohrung tangential zum Mantel

Bei modernen Rennrädern wird der Zwischensteghalter vom urbix Race, oberhalb der Bremse geführt. Die sogenannte Inbusmutter wird durch die Spezialschraube "urbix-fix" ersetzt.

Bohrung tangential zum Mantel, hier mit Bohrung für Seitenzugbremse.

Bei Rädern mit einem Abstand von mindestens 2 cm zwischen Mantel und Zwischensteg, kann der Halter alternativ unterhalb vom Zwischensteg geführt werden.

Nicht selten wird diese Bohrung auch als möglicher Befestigungspunkt für ein Schutzblech genutzt.

Zwischensteghalter - Bohrung radial zur Achse

Bei vielen Rädern befindet sich eine Gewindebohrung im Zwischensteg, die radial auf die Achse zeigt. An dieser Bohrung wird üblicherweise ein Schutzblech befestigt. Mit Hilfe des Zwischensteghalters, kann hier der urbix race befestigt werden.

Bohrung achsial zur Nabe - Achtung Abbildung hier mit urbix gt. Passende Adapterbleche für urbix-race erhältlich!

Noch nicht geurbixt? Hier geht´s zum urbix-Konfigurator!

Oder einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fatcow review is based on customer testimonials and is listed on the Best Web Hosting Reviews site.
urbix & the urbix website 2012 by mechanike.de
based on Joomla Template designed by Best Cheap Hosting